Mann sitzt meditierend auf dem Boden - Body-Mind-Power Biohacking

Mehr Leistung für Körper & Geist

Bringe deinen Body & Mind in eine kraftvolle Einheit

Body-Mind-Power

Deine Gehirnleistung lässt mehr und mehr nach und dein Körper wird immer schlapper? Jeder kann seine körperliche und mentale Leistungsfähigkeit steigern. Deine Body-Mind-Power ist nicht nur wichtig für deine Gesundheit, sondern auch für Lebensfreude, Produktivität und Wohlbefinden.

Leistungsfähigkeit ist die Voraussetzung eine bestimmte Herausforderung auch für eine längere Dauer zu meistern. Es wird zwischen zwei Arten unterschieden: der physischen und psychischen. Diese Fähigkeiten unterscheiden sich von Mensch zu Mensch und hängen von verschiedenen Faktoren ab.

Deine Gehirnleistung und körperliche Leistung beeinflussen sich gegenseitig. Sport fördert deine geistige Leistungsfähigkeit, da Bewegung kurzfristig dein Gehirn besser mit Sauerstoff versorgt. Allein beim Spazierengehen steigert sich die Durchblutung deines Gehirns um etwa 20 Prozent. Hast du eine starke Mind-Power kannst du deine Trainingseinheiten gezielter absolvieren. Wovon deine Leistungsfähigkeiten abhängen und wie du diese bewusst steigern sowie trainieren kannst, erfährst du in den kommenden Abschnitten.

Mentale Leistung – Gehirn, Gedächtnis & Konzentration

Deine mentale Leistungsfähigkeit lief in deiner Kindheit Tag für Tag auf Hochtouren. Du musstest neue Dinge lernen, aufmerksam in der Schule sein und dich Weiterentwickeln. Teenager und Erwachsene hingegen werden von Jahr zu Jahr denkfauler. Also Zeit um deine mentale Leistungsfähigkeit wieder anzukurbeln und zu steigern.

Mentale Leistungsfähigkeit findet im Arbeitsgedächtnis statt und definiert, wie effektiv und wie viel dein Gehirn leistet. Das Arbeitsgedächtnis ist zuständig für die Aufnahme und Verarbeitung von Informationen und funktioniert wie ein Muskel. Durch regelmäßige Beanspruchung, steigert sich die Kapazität und psychische Leistungsfähigkeit im Gedächtnis. Während du neue Dinge lernst, etwas übst oder dich konzentrierst werden neue Synapsen und Nervenverbindungen erschaffen. Aber auch Sport kann deine Gehirnleistung steigern.

Body-Power – Stärke deinen Körper

Deine körperliche Leistungsfähigkeit entscheidet, welche körperliche Belastung du über länger Zeit im Alltag oder auch im Sport stemmen kannst. Es existieren mehrere Faktoren die deine körperliche Leistungsfähigkeit beeinflussen:

  • Kondition: dazu zählt deine Kraft, Schnelligkeit, sowie Ausdauer und Beweglichkeit
  • Technik: wie gut sind deine koordinativen Fähigkeiten und Bewegungsfertigkeiten?
  • Mentale Leistungsfähigkeit: wie fit ist dein Gehirn?
  • Veranlagungsbedingte, konstitutionelle & gesundheitliche Faktoren: wie alt bist du, wie ernährst du dich, hast du bestimmte Begabungen, hast du ein starkes Immunsystem?
  • Taktisch-kognitive Fähigkeiten: wie sind deine Techniken, hast du planvolle und intelligente Taktiken?
  • Soziale Fähigkeiten: bist du Team- und Kommunikationsfähig, arbeitest du lösungsorientiert?
  • Äußere Einflüsse

Doch wofür ist eine körperliche Leistungssteigerung wichtig? Zum einen begünstigen körperliche Aktivitäten die Bildung von neuen Synapsen und auch die Festigung von bestehenden Gehirnverbindungen. Zum anderen hilft dir, laut Dr. Erica Jackson Ph.D, Bewegung Stress abzubauen und trägt dazu bei deine Schlafqualität zu verbessern. Also steigere deine Body-Power.

Top-5-Biohacks für mehr Body-Mind-Power

In der Biohacking-Welt existieren verschiedene Übungen und Methoden um deine körperliche und geistige Leistungsfähigkeiten zu steigern. Wir zeigen dir mit unseren Top-5-Biohacks, wie du dein Gehirn und Körper fit machst.

  1. Schlaf dich fit: Ausreichend und vor allem guter Schlaf ist nicht nur für deinen Körper zum Regenerieren, sondern auch für dein Gehirn um Informationen zu speichern wichtig.
  2. Ausreichend trinken: Täglich solltest du mindestens 2 Liter Wasser trinken. Wasser bringt nicht nur deine Gehirnleistung in Schwung, sondern ist das Transportmittel für Sauerstoff und Nährstoffe und reguliert deine Körpertemperatur.
  3. Sport & Bewegung für mentale Performance: Bewegst du dich zu wenig, baut sich deine Muskelmasse im Körper und Gehirn ab. Zudem sinkt deine Herzfrequenz, was zu weniger Blut im Kopf führt. Ergebnis: ggf. Kopfschmerzen und Schwindel. Unser Biohack: Regelmäßig Bewegen für mehr Body-Mind-Power und gute Laune.
  4. Gehirntraining für mehr Mind-Power: Gehirntraining kannst du ganz einfach in deinen Alltag einbauen. Zähle deine Schritte, löse Kreuzworträtsel oder lerne neue Instrumente, Sprachen oder Sportarten.
  5. Manage deine Zeit: Zeitmanagement ist die Basis für Struktur und Leistung. Hast du einen strukturierten Alltag, kannst du Aufgaben konzentriert abarbeiten. Ebenfalls fällt es dir leichter Sport in deinen Alltag zu integrieren.

Bilder: Pexels / Cottonbro