Erlebe Biohacking im Real Life. Hol dir hier dein Congress Ticket 2024! #limitiert

Biohacks

Seiten

Events & Workshops

Autoren

Hashtags

Frau steht mit Mütze vor See | Biohacking BD

Vom Frost zum Wohlbefinden

Wie Eisbaden bei chronischen Krankheiten helfen kann

Julia - Autorin | Biohacking Bad Dürrheim

Julia Söllner
Eisbaderin, olympische Gewichtbeheberin, Meisterin der Orthopädietechnik

Lesezeit: 6 min

Eisbaden und chronische Erkrankungen

Unter dem Motto „Vom Frost zum Wohlbefinden“ teile ich meine Erfahrungen, wie Eisbaden bei chronischen Erkrankungen positive Veränderungen bewirken kann. In meinem persönlichen Weg der Heilung begleite ich nun in meiner Freizeit Menschen ins kalte Wasser.

Die Heilkraft der Kälte: Ein Blick auf die Vorteile

Die Kryotherapie, insbesondere das Eisbaden, hat in den letzten Jahren als natürliche Methode zur Linderung von Beschwerden bei chronischen Erkrankungen an Bedeutung gewonnen. Die Kälteexposition kann bei verschiedenen Leiden, darunter auch rheumatoider Arthritis, einen positiven Effekt haben. Durch die gezielte Anwendung von Kälte werden Entzündungen reduziert, die Blutzirkulation verbessert und Schmerzen gemildert.

Erfahrungen teilen: Mein Weg zur Heilung

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem die eigenen Gelenke angreift. Dies führt zu Entzündungen, Schmerzen und Schwellungen in den betroffenen Gelenken. Eisbaden, bei dem der Körper kurze Zeit extremen Temperaturen ausgesetzt wird, kann positive Auswirkungen auf die Symptome von RA haben.

Die Kälte hilft dabei, Entzündungen zu reduzieren und die Blutzirkulation zu verbessern. Dies kann zu einer Linderung der Schmerzen und Schwellungen führen, die für Menschen mit Rheumatoider Arthritis oft alltäglich sind. Meine Erfahrung zeigt, dass regelmäßiges Eisbaden in Verbindung mit anderen Therapien einen positiven Einfluss auf die Lebensqualität von RA-Patienten haben kann.

Eisbaden wurde erst recht spät zu einem wichtigen Bestandteil meiner Routinen. Durch eine sehr gute Freundin fand ich zu meiner Eistonne, die nun in meinem Garten steht. Die anfängliche Skepsis wich bald spürbaren Verbesserungen in meinem Körper. Gelenkschmerzen nahmen noch einmal mehr ab, und meine allgemeine Lebensqualität stieg. Nach dieser Erfahrung musste ich das mit anderen Betroffenen teilen.

Frauen klatschen in Hände ein | Biohacking BD

Vom Einzelkämpfer zur Gemeinschaft: Warum ich Menschen ins kalte Wasser begleite

Die transformative Kraft des Eisbadens hat nicht nur mein persönliches Wohlbefinden beeinflusst, sondern mich von einer Einzelkämpferin zu einer unterstützenden Gemeinschaft geführt. Die positiven Auswirkungen dieser Erlebnisse haben mich dazu inspiriert, meine Erfahrungen zu teilen und Menschen zu ermutigen, ähnliche Herausforderungen gemeinsam mit mir anzugehen.

In meiner Freizeit begleite ich nun Menschen, die sich wie ich den Widrigkeiten von chronischen Erkrankungen stellen oder einfach dem kalten Nass frönen wollen, einfach weil sie es “cool” finden. Gemeinsam tauchen wir in das Eiswasser ein, nicht nur um mit dem Kältereiz Linderung zu verschaffen, sondern auch, um das wertvolle Gefühl der Zusammengehörigkeit zu erleben. Diese Gemeinschaft geht weit über das einfache Teilen von Erfahrungen hinaus – sie schafft Raum für Verständnis, Unterstützung und das Bewusstsein, dass niemand allein mit seinen Problemen ist.

Das Eisbaden wird so zu einer Plattform für mehr als nur körperliche Heilung. Es wird zu einem Instrument zur Stärkung des Mindsets, die gemeinsam erlebte Herausforderungen mit sich bringen. Jeder einzelne Teilnehmer trägt dazu bei, die psychische Belastbarkeit zu stärken und sich als Teil eines größeren Ganzen zu fühlen.

In der Gemeinschaft des kalten Wassers erfahren wir nicht nur die heilende Wirkung der Kälte, sondern auch die therapeutische Kraft der gemeinsamen Anstrengung. Die Herausforderungen des Eisbadens spiegeln oft die Herausforderungen des Lebens wider, und gemeinsam finden wir Wege, ihnen zu begegnen. Jeder Schritt ins kalte Wasser wird zu einem Schritt in Richtung Selbststärkung und verbesserter Resilienz.

Die Botschaft ist klar: Du bist nicht allein mit deinen Problemen, und gemeinsam können wir mehr erreichen. Das kalte Wasser wird so zu einem Symbol der Solidarität und des gemeinsamen Wachsens – eine kraftvolle Metapher für die Überwindung von Hindernissen und die Schaffung eines starken, unterstützenden Netzwerks.

Frau sitzt mit geschlossenen Augen in Eisbad | Biohacking BD

Der richtige Zeitpunkt: Wann ist Eisbaden besonders empfehlenswert?

Die Wahl des idealen Zeitpunkts für ein Eisbad ist individuell zu betrachten, um einen angenehmen Einstieg in die Thematik der Kälteexposition zu gewährleisten. In den einzelnen Begegnungen erkläre ich, wann das Eisbaden besonders effektiv ist und wie es in den täglichen Ablauf integriert werden kann. Dabei betone ich die Notwendigkeit eines bewussten Umgangs mit der Kälte und gebe praktische Tipps für eine sichere Umsetzung.

Die Goldene Regel: Gemeinschaft vor Eis
Meine erste Regel lautet: Eisbaden sollte niemals allein bei extrem niedrigen Temperaturen erfolgen. Die Gemeinschaft, egal, ob zu zweit oder als Gruppe, bietet nicht nur moralische Unterstützung, sondern ermöglicht auch eine sichere Überwachung der eigenen und der anderen Teilnehmer. Die gegenseitige Unterstützung schafft Vertrauen und trägt dazu bei, dass die Erfahrung positiv bleibt.

Atemtechnik als Schlüssel
Ein bewusster Umgang mit der Kälte beinhaltet auch die Kenntnis und Anwendung der richtigen Atemtechnik. Ich erkläre, wie eine kontrollierte Atmung nicht nur dabei hilft, sich auf die Kälte einzustellen, sondern auch den gesamten Prozess angenehmer gestaltet. Die richtige Atmung ist ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Eisbads. Es kann auch vorkommen, dass man zwei, drei Anläufe benötigt, bis du bereit bist und auch das ist völlig in Ordnung.

Frau in Bikini atmet tief ein | Biohacking BD

Vorsicht bei Dispositionen: Abklärung mit dem Arzt
Besonders wichtig ist es, sich mit individuellen Dispositionen auseinanderzusetzen. Vor dem Eisbaden sollte jeder, insbesondere Personen mit Vorerkrankungen oder gesundheitlichen Bedenken, Rücksprache mit einem Arzt halten. Diese Vorsichtsmaßnahme gewährleistet, dass das Eisbaden sicher und förderlich für die Gesundheit ist.

Afterdrop vermeiden: Was ist das?
Ein zentraler Punkt, den ich erläutere, ist die Vermeidung des sogenannten „Afterdrop“. Nach dem Verlassen des kalten Wassers kann die Körpertemperatur weiter abfallen, was zu unangenehmen Nebeneffekten führen kann. Ich erkläre, wie dieser Effekt vermieden werden kann und warum eine behutsame Rückkehr zur Normaltemperatur wichtig ist.

Fazit: Eisbaden als Lebensschule

Mein persönliches Fazit: Das Eisbaden ist nicht nur erfrischend für meinen Körper, sondern auch für meine Einstellung zu Herausforderungen. Manchmal muss man dem Schweinehund einfach mit einem Lächeln begegnen. Eisbaden hat mir nicht nur eine eiskalten “Schauer” verpasst, sondern auch eine Lektion in Resilienz und Selbstüberwindung besorgt.

Insgesamt kann ich sagen: Eisbaden ist nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele eine wunderbare Erfahrung. Und wer weiß, vielleicht hat mein innerer Schweinehund jetzt auch einen Badeanzug an – die Vorstellung lässt mich auf jeden Fall schmunzeln!


Bilder: Julia Söllner, Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim, Mark Seidel

Autor*in

Julia Söllner
Eisbaderin, olympische Gewichtbeheberin, Meisterin der Orthopädietechnik

Julia - Autorin | Biohacking Bad Dürrheim

Autor*in

Julia Söllner
Eisbaderin, olympische Gewichtbeheberin, Meisterin der Orthopädietechnik

In jungen Jahren wurde bei Julia rheumatoide Arthritis diagnostiziert, mit der Prognose, dass sie mit 30 im Rollstuhl sitzen wird.Nach dieser Aussage hat sie ...mehr erfahren

Biohacking Bad Duerrheim Cookie Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige davon sind technisch notwendig, während andere, als "Superfood-Cookies" dabei helfen, dir die leckerste und nachhaltigste Seite anzubieten.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die gewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die gewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.biohacking-bd.com


Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com


Sprachauswahl

Gibt die vom Benutzer gewählte Sprache an.

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim


Name und Speicherdauer der Cookies

wp-wpml_current_language
Gibt die vom Benutzer gewählte Sprache an.
Dauer: Session


Host / Zugriff URL

*.biohacking-bd.com


Google Translate

Speichert, welche Sprachen von Besuchern ausgewählt werden.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim


Name und Speicherdauer der Cookies

Googtrans
Gibt die vom Benutzer gewählte Sprache an.
Dauer: Session


Host / Zugriff URL

*.biohacking-bd.com

Statistik

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern.
Dauer: 1 Tag 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.google.com

Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

Google Ads

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

test_cookie
Testweise gesetzt, um zu prüfen, ob der Browser das Setzen von cookies zulässt. Enthält keine Identifikationsmerkmale.
Dauer: 15 Minuten


IDE
Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Anhand dieser ID kann Google den Nutzer über verschiedene Websites domainübergreifend wiedererkennen und ihm personalisierte Werbung anzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_gcl_aw
Dieses cookie wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine Google-Anzeige klickt, um auf die Website zu gelangen. Sie enthält Informationen darüber, auf welche Anzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge, wie Bestellungen oder Kontaktanfragen, der Anzeige zugeordnet werden können.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


_gcl_dc_
Dieses cookie wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine Google-Anzeige klickt, um auf die Website zu gelangen. Sie enthält Informationen darüber, auf welche Anzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge, wie Bestellungen oder Kontaktanfragen, der Anzeige zugeordnet werden können.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.doubleclick.net


Facebook Pixel

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Meta Platforms Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_fbp
Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung verwendet wird.
Dauer: 3 Monate


Host / Zugriff URL

*.facebook.com

Medien
YouTube

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

PREF
Dieses cookie speichert Ihre Präferenzen und andere Informationen, insbesondere bevorzugte Sprache, wie viele Suchergebnisse auf Ihrer Seite angezeigt werden sollen und ob Sie den SafeSearch-Filter von Google aktivieren möchten oder nicht.
Dauer: 10 Jahre


VISITOR_INFO1_LIVE
Dieses cookie misst Ihre Bandbreite, um festzustellen, ob Sie die neue Player-Oberfläche oder die alte erhalten.
Dauer: 6 Monate


use_hitbox
Dieses cookie erhöht den „Views“-Zähler des YouTube-Videos.
Dauer: Session


YSC
Dies wird auf Seiten mit eingebettetem YouTube-Video gesetzt.
Dauer: Session


Host / Zugriff URL

*.google.com


Google Maps

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein integrierter Kartendienst. Es wird eine Verbindung zum Service hergestellt, um das entsprechende Kartenmaterial zu laden und zur Verfügung zu stellen.


Name und Speicherdauer der Cookies

NID
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und zur Datenübertragung in die USA bei der Nutzung von Google-Diensten.
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige Cookies sind absolut notwendig, um unsere Website zu betreiben ("essential"). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie ihrer Verwendung zustimmen (z. B. für Google Maps).

Über die Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen können Sie wählen, ob Sie "nur wesentliche Cookies ", "alle Cookies akzeptieren" oder "individuelle Cookie-Einstellungen speichern" möchten.

Die Zustimmung zur Verwendung von nicht essentiellen Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wir nutzen Google Analytics, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Website zu erhalten, um die Website und das Nutzererlebnis zu verbessern. Dabei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und die besuchten Seiten, die Verweildauer auf der Seite und die Interaktion verarbeitet, die von Google zu eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie das mit den Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, stimmen Sie gemäß Art. 49 Abs.. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA durch Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingestuft.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.